Blog

Die 8bar Teams beim Rad Race Last Man Standing – Berlin 2016

stefanhaehnel_8bar_radrace_lastmanstanding-12

Was für ein Rennen! Was für ein Event! Das Rad Race Last Man Standing Berlin hat dem 8bar Team und den 8bar Rookies ein großartiges Wochenende beschert. Das Rennen war top organisiert und die Zuschauer waren wieder einmal großartig!

Unser Dank geht auch an unsere Sponsoren adidas cycling, DT Swiss wheels, Brooks und Kappstein.

Fotos: Stefan Haehnel / recentlie

Hier ist ein kurzes Interview mit 8bar Team Fahrer Stefan Schott:

stefanhaehnel_8bar_radrace_lastmanstanding-26

Erklär uns das Format des Rad Race – Last Man Standing

Es ist ein Ausscheidungsrennen auf einer Kart Bahn und es fahren immer acht Fahrer_innen gegeneinander. Nach jeder Runde wird die letzte Person aus dem Rennen genommen, sodass in jeder Qualifizierungsgruppe die schnellsten vier weiterkommen. Das Ganze geht so weiter bis zum Finale. Dann wird das Rennen über volle acht Runde gefahren bis nur noch der LAST MAN / die LAST WOMAN STANDING übrig ist und gewinnt. Das macht jede einzelne Runde unglaublich spannend und für Fahrer_innen und Zuschauer gleichermaßen aufregend.

stefanhaehnel_8bar_radrace_lastmanstanding-29

Was ist der größte Unterschied zwischen dem Rennen auf einer Go-Kartbahn und anderen Krierium-Rundkursen?

Ein Fixed-Gear-Rennen auf einer Kartbahn macht so unglaublich viel Spaß weil nicht einfach der schnellste gewinnt, sondern derjenige mit den besten technischen Fähigkeiten. In jeder Runde gibt es nur wenige Stellen an denen du andere überholen kannst, also musst du die ganze Zeit absolut konzentriert sein. Auf der anderen Seite ist es aber auch weniger gefährlich; verglichen mit anderen, schnelleren Kriterium-Rennen.

stefanhaehnel_8bar_radrace_lastmanstanding-7

Wie liefs für das 8bar Team und die 8bar Rookies beim diesjährigen Rad Race – Last Man Standing?

Wir hatten super viele Fahrer_innen am Start und sind mega zufrieden mit den Ergbenissen! Im Starterfeld waren einige Weltklassefahrer, die bereits auf dem Podium des  Red Hook Criteriums standen. Malte Jürß war der erfolgreichste 8bar Rookie und kam bis ins Halbfinale. Ich bin sehr zufrieden mit meinem fünften Platz, vor allem weil ich in den vergangen sechs Wochen keine Zeit zum trainieren hatte. Carla zeigte in allen Vorrunden ihre Klasse und führte das Feld immer mit klarem Vorsprung an. Leider stürzte sie nach einem Fehler im Finale in der letzten Kurve und verpasste so die Chance auf den Sieg. Aber alle konnten sehen das echtes „Renn-Blut“ durch ihre Adern fließt: Mit nur einem Schuh rannte sie – ihr Rad tragend – über die Ziellinie.

stefanhaehnel_8bar_radrace_lastmanstanding-33

Was ist dein Geheimnisrezept für das Rennen?

  1. In den Kurven schnell sein und auf den Geraden nur so viel Gas geben wie nötig.
  2. Volle Konzentration auf die Technik in den Kurven und in den Vorrunden nicht alles geben. Es hat mehr Sinn sich die Power einzuteilen und sich etwas für das Finale aufzuheben. Wenn du die ersten Runde gewinnst, aber dann ausscheidest, dann hast du trotzdem etwas falsch gemacht.
  3. Immer genau wissen wo sich die Person vor dir befindet. Wenn du aufgrund einer Person vor dir stürzt, dann ist das nicht deren Schuld sondern deine, weil du es nicht hast kommen sehen.
  4. Immer genau wissen wo die Person hinter dir ist. Wenn du dich erst umdrehen musst um sicher zu sein wo dein nächster Verfolger ist, dann ist das wahrscheinlich der Moment in dem er dich gerade überholt.

stefanhaehnel_8bar_radrace_lastmanstanding-13

Welches Set-Up empfiehlst du für das Rennen?

Übersetzung: Ich bin mit einer 48/19 (2.53) Übersetzung gefahren. Ich denke es ist die beste Wahl für das Last Man Standing mit all den engen Kurven in denen du erst abbremsen und dann wieder beschleunigen musst.

Lenker: Ich bevorzuge einen Dropbar, da ich die Art Lenker überwiegend fahre. Ich empfehle den Lenker zu fahren, den man auch sonst zum trainieren nutzt.

Laufräder: Dieses Jahr bin ich das erste Mal Schlauchreifen von DT-Swiss auf der Kartbahn gefahren. In den Kurven konnte ich den Unterschied am meisten spüren und war sehr zufrieden mit meiner Wahl.

stefanhaehnel_8bar_radrace_lastmanstanding-19

stefanhaehnel_8bar_radrace_lastmanstanding-34

stefanhaehnel_8bar_radrace_lastmanstanding-8

stefanhaehnel_8bar_radrace_lastmanstanding-28

stefanhaehnel_8bar_radrace_lastmanstanding-35

stefanhaehnel_8bar_radrace_lastmanstanding-32

stefanhaehnel_8bar_radrace_lastmanstanding-27

stefanhaehnel_8bar_radrace_lastmanstanding-24

stefanhaehnel_8bar_radrace_lastmanstanding-21

stefanhaehnel_8bar_radrace_lastmanstanding-18

stefanhaehnel_8bar_radrace_lastmanstanding-15

stefanhaehnel_8bar_radrace_lastmanstanding-11


Post Tags: