Blog

8bar CRIT 2019 – Rennbericht

  INFO            SPONSORS        RECAP

8bar crit berlin fixed gear fixie race veloberlin joshua meissner 0111 190427 - 8bar CRIT 2019 - Rennbericht

 

Das diesjährige 8bar CRIT war ein besonderes Highlight mit mehr Rennen als je zuvor. Das neue System umfasste drei verschiedene Rennformate: ein TIME TRIAL, ein POINTS RACE and ein CRITERIUM. In jedem Rennen gab es Kategorien für Frauen und Männer. Die Mitfahrenden sammelten in jeder Disziplin Punkte, die am Ende aller Rennen addiert wurden, um den einen Gesamtsieger zu ermitteln.

 

8bar crit 2019 blog race report 1140x190 - 8bar CRIT 2019 - Rennbericht

Nur Schnelligkeit zählt! Jedes Rennen hatte Einfluss auf den Gewinn des diesjährigen 8bar CRIT 2019 – Fixed Gear Tournament. Das 8bar CRIT wurde erneut im Rahmen des VELO Berlin-Programmes auf dem Tempelhofer Feld durchgeführt. Während die VELO-Fahrradmesse im alten Terminalgebäude stattfand, besetzte 8bar einen Teil des Feldes davor mit spannender Renn-Action!

Eine schnelle, aber technische Rennstrecke mit sechs scharfen Kurven auf einer Gesamtlänge von 1000 Metern machte das 8bar CRIT sowohl für die Teilnehmenden als auch für Zuschauende besonders spannend.

 

TIME TRIAL

Los ging es am Samstag mit den spannenden TIME TRAIL Sprints, bei denen die Mitfahrenden nur eine entscheidende Runde fahren durften. Sie qualifizierten sich damit für die Kategorie, in der sie im folgenden POINTS RACE starten würden. 114 Männer und 22 Frauen wurden für die Rennen A und B qualifiziert: 51 Männer und 10 Frauen starteten in der schnelleren A-Kategorie.

RACE REPORT

 

Im Folgenden geben wir euch einen kurzen Überblick über das Frauen and Männer A-Rennen.

FRAUEN A-POINTS RACE

Die 12 Runden im Frauen POINTS RACES verliefen äußerst taktisch. Sofie Mangertseder aus dem starken Team Maloja Pushbikers FEM, die mit drei Fahrerinnen an den Start ins A-Rennen gegangen waren, gelang schließlich auch der Sprung ganz oben aufs Podium. Paola Panzeri vom Team System Cars-Look-Comense 1887 gewann den 2. Platz und Tamika Hingst vom Team CANYON RAD PACK wurde 3.

 

 

MÄNNER A-POINTS RACE

Die Männer mussten auf der 1 km langen Strecke auf dem Tempelhofer Feld 20 anspruchsvolle Runden fahren. Adrien Merkt vom Team Schindelhauer Gates setzte sich bereits nach einigen Runden im A-Rennen vom restlichen Feld mit 5 Sekunden Vorsprung ab. Mitten im Rennen brach dann plötzlich einer der aufblasbaren Eventbögen zusammen! Aber auch nach dem notwendigen Neustart konnte niemand mehr Adrien erreichen. Er hielt seine Führung bis zum Ende des POINTS RACE. Nico Heßlich aus dem 8bar Team wurde bemerkenswerter Zweiter und Stefan Schäfer aus dem Team Tekkerz wurde Dritter.

 

 

 

Das letzte CRIT-Rennen am Sonntag brachte schließlich die Entscheidung, wer an diesem Wochenende den Gesamtsieg aller 8bar CRIT-Rennen erringen würde.

FRAUEN CRIT

Das Fahrerinnenfeld des Frauen CRIT fuhr sehr eng beieinander, sodass es bis zum Ende des Rennens spannend blieb! Aber schlußendlich konnte Paola Panzeri vom Team System Cars-Look-Comense 1887 den letzten Sprint für sich entscheiden, der ihr auch den Gesamtsieg über alle Frauen einbrachte! Eléonore Saraiva vom Team Cinelli Smith gewann den 2. Platz im CRIT und Karla Sommer vom Team Schindelhauer-Gates wurde 3.

 

INFO

MÄNNER CRIT

Das 8bar CRIT Männer Rennen war von Anfang ein harter Wettkampf, bei dem die Fahrer beriets mit einem sehr hohen Tempo starteten. Es gab viele verschiedene Geschwindigkeitsgruppen. Doch für einen einzelnen Fahrer war es sehr schwer, die Führung zu übernehmen und diese Gruppen zu verlassen. In der letzten Haarnadelkurve stürzten plötzlich einige der ersten Fahrer! Zum Glück wurde niemand ernsthaft verletzt. Olivier Leroy vom Team Cinelli Smith konnte das CRIT-Rennen schließlich vor Nico Heßlich vom 8bar-Team und Edwin Kerkhof von FAST AMSTERDAM gewinnen.

 

 

Am Ende wurden die Punkte aller drei Rennformate zusammengezählt.

Die Gesamtsieger der A-Rennen sind…

Frauen

  1. Paola Panzeri, Team System Cars-Look-Comense 1887
  2. Sofie Mangertseder, Team Maloja Pushbikers FEM
  3. Eléonore Saraiva ,Team Cinelli Smith

Männer

  1. Adrien Merkt, Team Schindelhauer-Gates
  2. Nico Heßlich, 8bar team
  3. Olivier Leroy, Team Cinelli Smith

RENNAUSWERTUNG

Hier sind die Ergebnisse für alle Kategorien einschließlich der Altersklassifizierung:

Männer A Final 

Männer B Final

Frauen A Final

Frauen B Final

Team Ergebnis

 

 

Fotos von Joshua Meissner!

8bar crit 2019 blog headline information 1140x190 - 8bar CRIT 2019 - Rennbericht

Das 8bar CRIT ist ein Fixed Gear Fahrradrennen auf einer schnellen und technischen Strecke mit ca. 1km Länge. Das gesamte Event läuft auf Fixed Gear Fahrrädern in einem bremslosen Setup ab. Diese Kombination fordert die Fahrer nicht nur heraus, schnell zu sein, sondern auch intelligent zu fahren.

Der beste Weg, sich ein Bild davon zu machen, wie sich der 8bar CRIT anfühlt, ist ein Kurzfilm. Es ist mehr als nur ein normales Rennen! Es ist das größte Fixed Gear Crit in Deutschland.

 

RACE FORMATS
RACE FORMATS

Im Jahr 2019 mussten alle Fahrer ein TIME TRIAL, POINTS RACE und – last but not least – ein CRIT fahren.

TIME TRAIL:

Es gibt Sprints mit je 10 Fahrern. Sie starten alle zusammen und haben nur eine Runde, um eine gute Zeit auf der Strecke zu erhalten. Je nach Rundenzeit werden sie im nächsten Rennen antreten. Die Position im Kopf spielt keine Rolle.

POINTS RACE:

Frauen müssen 12 und Männer 20 Runden fahren. Alle vier Runden wird ein Sprint durchgeführt, wobei 5, 3, 2 und 1 Punkt(e) an die vier besten Teilnehmer in jedem Sprint vergeben werden, mit doppelten Punkten für den letzten Sprint. Der Gewinner des Rennens ist derjenige, der am Ende des Rennens die meisten Punkte hat.

CRIT:

Das Einzige, was zählt, ist der Endsprint!

SPONSORS

8bar crit 2019 blog headline sponsors 1140x190 - 8bar CRIT 2019 - Rennbericht

Ohne die Unterstützung unserer Sponsoren könnten wir die Rennen nicht machen!
Vielen Dank an alle Sponsoren, die das 8bar CRIT 2019 unterstützt haben!

8bar crit 2019 sponsors adidas - 8bar CRIT 2019 - Rennbericht

8bar crit 2019 sponsors 8bar - 8bar CRIT 2019 - Rennbericht

8bar crit 2019 sponsors dtswiss - 8bar CRIT 2019 - Rennbericht

8bar crit 2019 sponsors velo - 8bar CRIT 2019 - Rennbericht
8bar crit 2019 sponsors delivero - 8bar CRIT 2019 - Rennbericht

8bar crit 2019 sponsors schwalbe - 8bar CRIT 2019 - Rennbericht

8bar crit 2019 sponsors wahoo - 8bar CRIT 2019 - Rennbericht

8bar crit 2019 sponsors chimpanzee - 8bar CRIT 2019 - Rennbericht

RECAP

8bar crit 2019 blog headline recap 1140x190 - 8bar CRIT 2019 - Rennbericht

Hier sind einige unvergessliche Momente der letzten 8bar CRITS. Vielen Dank an alle Mitfahrenden, die daran teilgenommen haben und ihre Grenzen so stark ausgeweitet haben. Vielen Dank an alle Fans, Unterstützer und Fotografen. Die Rennatmosphäre ist nur dank euch so spektakulär!

2018

2018’s 8bar CRIT auf dem Tempelhofer Feld. Lest die gesamte Rennzusammenfassung hier.

2017

2017’s 8bar CRIT go fast or go home – lest die gesamte Zusammenfassung

hier.

2016

2016’s 8bar CRIT – zum ersten Mal ein Rennen auf dem Tempelhofer Feld. Lest alles darüber hier.

UPCOMING

SOCIAL MEDIA

 

Folgt uns auf unseren Social Media Kanälen um keine Neuigkeiten zu verpassen!

 

 


Post Schlagwoerter: